Events Oktober 2018

03-10-2018 (Mittwoch)

Die Kiebitzensteiner präsentieren:"Etikettenschwindel"

18:00 Uhr

„Einheitsbrei & Einheitssoße“ Kabarett-Dinner mit „Etikettenschwindel“ !! 18 Uhr Beginn !!

 

 

Anders als im gedruckten Spielplan ausgewiesen, beginnt das Kabarett-Dinner bereits um 18 Uhr!

Kabarett-Dinner:

18 Uhr Begrüßungsdrink und 1.Gang – Vorstellung – Pause und Hauptgang in Buffetform – Vorstellung 2. Teil – Dessert

pro Person 29,95 €

„Etikettenschwindel“

06-10-2018 (Samstag)

Die Kiebitzensteiner präsentieren: "Verschärfte Lachsamkeit"

20:00 Uhr

 
„Verschärfte Lachsamkeit“

Wir alle wissen: Die Reden und Debatten im Bundestag sind meist träge, trocken oder nichts sagend. Die Kiebitzensteiner sind der Meinung: So darf es nicht weiter gehen!

Ab sofort starten wir mit einem bahnbrechenden Experiment: Statt schwer verständliche Reden zu halten, stürzen sich unsere beiden Bundestagsabgeordneten mit viel (Sch)witz und bestem (Hinter)sinn als (Leyen)darsteller auf die Bühne und spielen dem Wähler Exemplarisches aus dem Lebensalltag deutscher Realsatire vor. Das beste kommt aber zum Schluss: Sie dürfen mit verschärfter Lachsamkeit darüber abstimmen ob die Kiebitzmethode im Bundestag zur Anwendung kommen soll!

Das neue Programm der Kiebitzensteiner. Es spielen Stephanie Hottinger/Lydia Roscher, Micha Kost und Reiner Schock/Malte Georgi am Piano. Eine Inszenierung von Barbara Zinn

13-10-2018 (Samstag)

Die Kiebitzensteiner präsentieren:GmbH

20:00 Uhr

GmbH- Gesellschaft mit beschränkter Hoffnung

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Ist sie aber schon von uns gegangen, hilft nur Mut zu machen zum ganz großen Hoffen. Das ist ja die Taktik der Regierung, also unserer Berliner GmbH:  Größenwahn mit besonderer Hilflosigkeit.

Ja wir wollen endlich wieder hoffen. Hoffen auf schnelles Internet, wenig Flüchtlinge in unserem Haus, auf Impfpflicht, auf wenig Mobbing, Hoffen auf ein Feindbild , Hoffen auf hübsche rumänische Pflegekräfte in unseren Altersheimen, Hoffen auf weitere milde Winter und keinen Krieg und Terror.

Politisches Kabarett

Es spielen Antje Poser/Barbara Zinn, Micha Kost , Malte Georgi

Mit Texten von Mathias Wedel (Chef des Eulenspiegels), Phillip Schaller (Aus der Dynastie der Herkuleskeule und Autor für Giesela Oechelhäuser), Jörg Fabrizius, Dieter Lietz uva.

Musik: Albrecht Wiegner

Regie: Rolf Voigt (mittlerweile einer der Hausregisseure der Pfeffermühle Leipzig)

14-10-2018 (Sonntag)

Die Kiebitzensteiner präsentieren:"Geld Macht Spaß"

17:00 Uhr

„Geld –  Macht – Spass“

Übersichtlich gefüllte Dorfsäle, ohnmächtige Rentner, zufriedene Reisegruppen aus dem Saalekreis – die Kiebitzensteiner geben nach 50 Jahren einfach keine Ruhe.

Das Kabarett aus Halle zaubert eine Fratze auf die Gesichter der deprimierten ostdeutschen Alteingesessenen, die von allen bestaunt wird: Arbeitskollegen, Väter, Omas.

In ihrem Programm präsentieren die Kiebitzensteiner die ältesten Pointen der ostdeutschen Welt über Geld, Geschmacklosigkeiten auf höchstem Niveau zum Thema Macht und verbotene Witze auf Kosten anderer, denn das macht Spaß.

Springen Sie auf, denn der schönste Zug ist der Beutezug.

Bei Missfallen kein Geld zurück.

Es spielen Stephanie Hottinger/Antje Poser, Klaus Dieter Bange und Malte Georgi

19-10-2018 (Freitag)

Die Kiebitzensteiner präsentieren:"Geld Macht Spaß"

20:00 Uhr

 

„Geld –  Macht – Spass“

Übersichtlich gefüllte Dorfsäle, ohnmächtige Rentner, zufriedene Reisegruppen aus dem Saalekreis – die Kiebitzensteiner geben nach 50 Jahren einfach keine Ruhe.

Das Kabarett aus Halle zaubert eine Fratze auf die Gesichter der deprimierten ostdeutschen Alteingesessenen, die von allen bestaunt wird: Arbeitskollegen, Väter, Omas.

In ihrem Programm präsentieren die Kiebitzensteiner die ältesten Pointen der ostdeutschen Welt über Geld, Geschmacklosigkeiten auf höchstem Niveau zum Thema Macht und verbotene Witze auf Kosten anderer, denn das macht Spaß.

Springen Sie auf, denn der schönste Zug ist der Beutezug.

Bei Missfallen kein Geld zurück.

Es spielen Stephanie Hottinger/Antje Poser, Klaus Dieter Bange und Malte Georgi

20-10-2018 (Samstag)

Die Kiebitzensteiner präsentieren:"Etikettenschwindel"

20:00 Uhr

„Etikettenschwindel“

Im neuen Programm erklimmen die Kiebitzensteiner die schwindelerregenden Höhen des allerorts bekannten Etikettenschwindels. Ob Diesel, Regierungsprogramm oder Wurst: Drin ist nie, was drauf steht…

Sehenden Auges und hörenden Ohres gehen wir so mancher Mogelpackung auf den Leim und fragen uns: Sind die Flaschen richtig gewählt und etikettiert. Wer ist hier eigentlich der Dumme? Die Kiebitzensteiner haben so manchen im Visier. Dabei lassen sie sich von keiner Etikette blenden. Garantiert unbestechlich eben. Aber bestechend komisch!

Es spielen Stephanie Hottinger, Micha Kost und am Klavier Reiner Schock in einer Inszenierung von Axel Gärtner

21-10-2018 (Sonntag)

Die Kiebitzensteiner präsentieren: Das Schmähgericht

17:00 Uhr

Man könnte auch fragen, stumpft der Mensch vom Gaffen ab? Kann der Bürger noch glauben was er hört oder sieht?

Die Kiebitzensteiner haben 50 Jahre überlebt und sind überall mit Witz vor allen am Ziel.

Die Kiebitzensteiner wissen, wer diese Welt wirklich lenkt, nicht die Leute um Frau Merkel, sondern wie bei Orwell: Tiere.

Die Kabarettisten machen aber aus jedem schwarzen Schaf noch einen Politiker.

Zu sehen sind Szenen in denen die Weltwirtschaft beleuchtet wird, der tägliche Alptraum des Alltags, Geschmähtes und Lustiges

mit Musik und mehr.

Ein Stück mit Micha Kost, Anett Buchinski und Reiner Schock

26-10-2018 (Freitag)

Die Kiebitzensteiner präsentieren:"Geld Macht Spaß"

20:00 Uhr

„Geld –  Macht – Spass“

 

Übersichtlich gefüllte Dorfsäle, ohnmächtige Rentner, zufriedene Reisegruppen aus dem Saalekreis – die Kiebitzensteiner geben nach 50 Jahren einfach keine Ruhe.

Das Kabarett aus Halle zaubert eine Fratze auf die Gesichter der deprimierten ostdeutschen Alteingesessenen, die von allen bestaunt wird: Arbeitskollegen, Väter, Omas.

In ihrem Programm präsentieren die Kiebitzensteiner die ältesten Pointen der ostdeutschen Welt über Geld, Geschmacklosigkeiten auf höchstem Niveau zum Thema Macht und verbotene Witze auf Kosten anderer, denn das macht Spaß.

Springen Sie auf, denn der schönste Zug ist der Beutezug.

Bei Missfallen kein Geld zurück.

Es spielen Stephanie Hottinger/Antje Poser, Klaus Dieter Bange und Malte Georgi

28-10-2018 (Sonntag)

Zu Gast bei den Kiebitzensteinern: "Reiner Kröhnert"

17:00 Uhr

Ein Kuckucksei im Kiebitznest – Gastspiel Reiner Kröhnert

Reiner Kröhnert “ Kröhnert XXL…“

Wenn Einmetersiebenundneunzig geballte Satire-Power auf die Großen der Weltgeschichte trifft, dann heißt ́s – Bühne frei für Reiner Kröhnerts ultra-schräges Politpanoptikum in XXL! Ohne Berührungsängste und gänzlich tabubefreit, lässt der Meisterparodist seine Puppen tanzen, palavern, heucheln und sie sogar noch posthum um Kopf und Kragen schwätzen…

Tote Tyrannen treffen auf lebende Legenden und wenn sich gar Hitler und Honecker um die Deutungshoheit des Hier und Heute streiten, dann hat die „Political Correctness“ erstmal Pause!